- verheiratet, zwei Kinder

 

- geboren am 01.05.1978 in Bautzen/Budyšin, Sachsen

 

- sorbische Kindheit in Radibor/Radwor

 

- Realschulabschluss 1994, Radibor/Radwor

 

- Zimmererlehre 1994 - 1997, Radibor/Radwor

 

- Kameraassistent bei Sorabia Film Studio bis 1998 - 2000, Bautzen/Budyšin

 

- Abendgymnasium Bautzen 1997 - 2000, Abitur 2000

 

- Zivildienst München 2000 - 2001

 

- Praktikum ARRI Berlin 2001 - 2002

 

- freier Kameraassistent (2. unit bei "Good Bye Lenin")

 

- Umzug nach Prag 2003

 

- Immatrikulation FAMU 2004, Kamera

 

- Bachelor of Arts 2008 / Jahrgangsbester

 

- "Jaroslav-Kučera-Preis" der A.Č.K. für den Film "SEN / The Dream"2009

 

- Aufnahme in die Assoziation Tschechischer Kameramänner - A.Č.K.

 

- Stipendiat des "Deutsch-Tschechischen-Zukunftsfonds"

  

- 01.01.2012 Gründung der Firma "ostwärts - film"

 

- Stipendiat der Kulturstiftung Sachsen für die Arbeit am Buch zum Film

 "Zweivaterland"

 

- 2013 ostwärts-film dreht den ersten Film in Co-Produktion mit dem 

  Rundfunk Berlin Brandenburg 

  "Wo die Gagausen wohnen"

  gefördert durch die Sächsische Landesanstalt für Rundfunk und neue

  Medien, SLM 

 

-2014  ostwärts-film Produktion des Filmes "Rublak kehrt zurück"

 co-Produktion des rbb und ostwärts-film

 gefördert mit Mitteln der SLM

 "Rublak kehrt zurück" läuft auf dem Cottbuser Filmfestival 2014



 

 

 

Sprachen: Deutsch, Sorbisch, Tschechisch, Slowakisch, Russisch, Englisch